Lust auf Experimente in der Küche? Hier für Sie die Kiwi-Soße, ideal um den herzhaften Gerichten einen kreativen Touch zu verleihen. Ein einfaches und schnelles Rezept, wo der Fisch mit einer leichten und schmackhaften Soße in einer Kombination mit … exotischem Geschmack verbunden wird.

 

Zutaten für 8 Spieße
Zubereitungszeit: 30 Min. + 30 Min. Marinierzeit

Fisch-Spieße in Kiwi-Soße

ZUTATEN:

  • 16 Garnelen
  • 8 kleine Tintenfische, gesäubert (ca. 300 g)
  • 1 Stück Lachs (ca. 400 g)
  • Schale von ½ Zitrone
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Majoran
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein Stück Ingwer 3 g
  • natives Olivenöl extra 50 g
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf 
  • 3 Kiwis
  • eine Handvoll Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • 2 Löffel natives Olivenöl extra

ZUBEREITUNG:

Säubern Sie zuerst den Fisch. Nehmen Sie den Lachs und entfernen Sie eventuelle Gräten; entfernen Sie die Haut und schneiden Sie ihn in große Würfel mit etwa 3 cm Seitenlänge. Säubern Sie dann die Garnelen: entfernen Sie den Kopf, den Panzer und den Darm (den langen schwarzen Faden).
Setzen Sie die Spieße abwechselnd aus einem Würfel Lachs, einer Garnele und einem Tintenfisch zusammen, und legen Sie sie nebeneinander auf ein Tablett.
Gießen Sie das Öl zum Marinieren in eine kleine Schüssel, fügen Sie den fein gehackten Knoblauch, Thymian und Majoran sowie geriebene Zitronenschale und Ingwer hinzu. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.
Verteilen Sie die Marinade mit einem Löffel auf jedem Spieß, decken Sie das Tablett mit Folie ab und stellen Sie es für 30 Minuten zum Würzen in den Kühlschrank.
Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Kiwi-Soße vor: mit dem Pürierstab mixen Sie die Kiwi, das Basilikum und das Öl zusammen. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Stellen Sie das Gemisch zur Seite.
Heizen Sie die Platte an und garen Sie die marinierten Spieße 3-4 Minuten pro Seite, bis sie gut gegrillt sind.
Servieren Sie die noch heißen Fisch-Spieße begleitet von der Kiwi-Soße.
Related recipes