Linguine mit Carbonara- Kiwi-Soße

Einen Topf mit Wasser zum Abkochen der Nudeln aufs Feuer stellen. Inzwischen die Kiwis putzen und in dünne, halbmondförmige Scheiben schneiden. Die Schweinebacke in Streifen schneiden und auf schwacher Flamme in einer Pfanne mit etwas Öl und einer ungeschälten Knoblauchzehe auslassen. Dann die Flamme abschalten und die Pfanne beiseite stellen.

Linguine mit Carbonara- Kiwi-Soße

ZUTATEN:

  • 400 g Linguine (Bandnudeln)
  • 200 g Schweinebacke
  • 200 g geriebener Parmesankäse
  • 3 mittelgroße Eier
  • 3 reife gelbe Kiwis
  • 1 Knoblauchzehe
  • Extranatives Olivenöl n.B.
  • Salz n.B.
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Während die Bandnudeln in reichlich Salzwasser garen, die Eier aufschlagen und das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß cremig, aber nicht allzu steif schlagen, dann das Eigelb zugeben, verrühren und pfeffern..

Die Nudeln noch bissfest abgießen und in eine Pfanne geben. Unter ständigem Rühren langsam die Eiercreme und den geriebenen Parmesan zugeben.
Wenn die Nudeln gut mit den Eiern vermischt sind, die Hälfte der Kiwis zugeben und nochmals durchrühren. Die Nudeln auf einen Servierteller geben, mit den restlichen Kiwi-Halbmonden garnieren, nach Belieben mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Related recipes