torta_nonna

Wer mag sie nicht, die Torta della nonna? Ein großer Klassiker der Küche auf moderne… und schmackhafte Art!

Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden

Torta della nonna mit Kiwi

ZUTATEN:

6 Kiwis
200 Gramm Mehl Type 00
2 ganze Eier
50 ml Sonnenblumenöl
Zitronenschale
1 Löffel Vanilleextrakt
1 Beutel Backpulver
Staubzucker nach Belieben

ZUBEREITUNG:

In einer Schüssel Eier, Zucker, Vanille und geriebene Zitronenschale mit dem Mixer zu einem schaumigen und hellen Teig schlagen.
Nach und nach das Öl in einem dünnen Strahl und den gesiebten Ricotta löffelweise hinzugeben.
Dann das gesiebte Mehl und Backpulver hinzufügen und alles bei niedriger Geschwindigkeit zu einem geschmeidigen Teig mixen.
Die Kiwis schälen, 5 davon in Scheiben und 1 in Stückchen schneiden, letztere zum Teig geben.
Den Teig der Kiwitorte in eine eingefettete und bemehlte Tortenform mit 24 cm Durchmesser gießen. Glatt streichen und die Torte ca. 35 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 180°C backen. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren!
Die Torte aus dem Ofen nehmen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Dann die Kiwi-Scheiben vorsichtig auf der Oberfläche verteilen. Darauf achten, dass sie nicht zu sehr einsinken. Auf diese Weise die gesamte Torte mit den Kiwis verzieren und… guten Appetit!

Related recipes