dessert_kiwi_cocco

Kiwi und Kokosnuss…zwei exotische Geschmäcker, die zusammen für einen kulinarischen Hochgenuss sorgen!

Wir haben die beiden Zutaten für dieses köstliche Dessert verwendet, das sich perfekt dazu eignet, ein gutes Essen mit etwas Süßem abzurunden.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Dessert mit Kiwi und Kokosnuss

ZUTATEN:

  • 1 Biskuitscheibe
  • 4 gelbe Jingold-Kiwis
  • 250 g Mascarpone
  • 200 ml Schlagsahne
  • 80 g feiner Kristallzucker
  • 25 g geraspelte Kokosnuss
  • 100 ml Himbeersirup
  • Kakaopulver (nach Belieben)
  • Schokoladenstreusel (nach Belieben)

ZUBEREITUNG:

Den Mascarpone mit dem Zucker in einer Schüssel mit den elektrischen Rührstäben schlagen.

Die Sahne hinzufügen und erneut schlagen, bis eine weiche gleichmäßige Creme entsteht. Die geraspelte Kokosnuss mit einem Löffel untermischen. Dann die Creme in einen Spritzbeutel geben. Die Kiwis schälen und würfeln.

Die Biskuitscheibe in vier Quadrate schneiden und diese mit dem Himbeersirup bestreichen.

Auf den Biskuitquadraten eine Schicht Kokosnusscreme verteilen, darüber die Kiwis geben und mit einer weiteren Cremeschicht in Form von „Büscheln“ abrunden.

Die Hälfte des Desserts mit dem Kakaopulver und den Schokoladenstreuseln bestreuen.

Je nach Belieben die übrigen Kiwis dazu servieren.

Related recipes